Ab dem 25. Jänner 2021 gilt im gesamten Schulgebäude der BS Bau eine generelle FFP2-Maskenpflicht.

Diese Maßnahme ist gedeckt durch die 3. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung des Gesundheitsministeriums vom 21. Jänner 2021 sowie einem Beschluss des Schulgemeinschaftsausschusses und dient einem möglichst sicheren Schulbetrieb. Es ist eine zeitlich begrenzte Maßnahme, die einerseits durch den Wegfall gesetzlicher Grundlagen wie auch durch einen weiteren Beschluss seitens des SGA wieder aufgehoben werden kann.

Wann findet welcher Unterricht statt?

18. Jänner – 29. Jänner 2021

Um die Ausbreitung des Coronavirus – und vor allem der neuen Virusvariante B.1.1.7 – zu verhindern, findet in diesem Zeitraum weiterhin kein Präsenzunterricht statt! Somit bleiben alle Klassen in den Fachgegenständen im Distance Learning.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Beratungsstunden und aktuell noch nachstehende Klassen:

Von Montag 18. 01. 2021 bis Freitag 29. 01. 2021 kommen folgende Klassen noch für den Praxisunterricht an die Schule:
1C, 1D, 2A, 3A, 4Sa, 13TS, 123P, 3BL, 4BL, 4VT (AutoCAD). (Stand 17. 01. 2021)

Schulnachrichten werden in diesem Zeitraum nicht ausgegeben, Zeugnisse werden per Einschreiben zugesendet.

Die Klassenvorstände werden mit den Schülern und Schülerinnen mittels Messenger in Kontakt treten und den genauen Ablauf bekannt geben.

Die Ampel der Berufsschule Baugewerbe ist weiterhin ROT. 
Daher gilt: Maskenpflicht im Gebäude (Lehrsaal, Bauhof und Gang).

30. Jänner – 07. Februar 2021

Semesterferien: Schulnachrichten werden nicht ausgegeben, Zeugnisse werden per Einschreiben zugesendet.

Ab 08. Februar 2021

Die Schulen bleiben – anders als von ÖVP-Bildungsminister Heinz Faßmann angekündigt – bis zu den Semesterferien im Distance Learning. Am 08. Februar 2021 sollen die Schulen in Wien und Niederösterreich öffnen dürfen.

Informationen zur Umsetzung der Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Bewältigung der COVID-19 Folgen im Schulwesen für das Schuljahr 2020/21 (C-SchVO 2020/21), BGBl II Nr. 384/2020 idF BGBl II Nr. 538/2020



Was bedeutet Distance Learning?

Die Schülerinnen und Schüler bleiben zuhause. Sie erhalten durch ihrer Fachlehrer und Fachlehrerinnen entweder Arbeitsaufträge und Lernunterlagen oder werden z. B. über Zoom unterrichtet. Die Kommunikation läuft über Untis Messenger. Arbeitsaufträge oder Lernunterlagen werden auf eduvidual hochgeladen.

Schülerinnen und Schüler kommen nicht mehr an die Schule.

Einzige Ausnahme: Die Einschreibungen der neuen Klassen. Damit wir die Zahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler gering halten können, organisieren die Klassenvorstände den Ablauf der Einschreibung. Warten Sie bitte auf eine Nachricht ihres Klassenvorstandes! 

Es ist eine schwierige Situation, die wir aber meistern können, wenn wir alle uns anstrengen und mitarbeiten. Möge sie bald ausgestanden sein.

Die Direktion

Die Corona-Ampel

Das heurige Schuljahr steht leider immer noch im Zeichen von Corona. Das diesbezügliche Ampelsystem sieht vier unterschiedliche Farben vor. Die Ampelfarbe ist seit 17. November 2020 ROT.

Berufsschule für Baugewerbe

An der Berufsschule für Baugewerbe lernen im Schuljahr 2020/21 820 Schülerinnen und Schüler in 14 Lehrberufen nach den Lehrplänen der Wiener Berufsschulen.

Unser Ziel ist die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Sinne einer umfassenden dualen Ausbildung und der Entfaltung zu selbstbewussten, kompetenten, wertorientiert und tolerant denkenden, kritischen und engagierten Persönlichkeiten.

Aktuelles

Lehrausgang Naturhistorisches Museum Wien 2GI

Lehrausgang Naturhistorisches Museum Wien 2GI

Die Schüler der 2GI absolvierten am 19. Oktober 2020 einen Lehrausgang in das Naturhistorische Museum Wien. Neben der Evolution, der Tierartenvielfalt und dem Weltraum gab es als einen der Höhepunkte auch eine Kopernikanische Planetenmaschine zu sehen. Text und Fotos: Jürgen Neckam, Skizzen: 2GI Eine der Aufgaben der Schüler der 2GI bestand darin, sich vier Objekte im NHM zu suchen, die ihnen besonders interessant scheinen und […]

Steoreografische Azimutalprojektionen

Steoreografische Azimutalprojektionen

Die Schüler und Schülerinnen der 2GI haben sich unter der Leitung von Karl Rupp mit dem Thema der Steoreografischen Azimutalprojektionen auseinandergesetzt und dabei einen Blick auf die Welt geworfen. Hier die sehenswerten Resultate: Für alle, die gerne mehr zu diesem Thema wissen wollen: Projektionszentrum der Azimutalprojektion

Einsatz der Convertibles

Einsatz der Convertibles

Unsere neuen Convertibles sind schon im Unterrichtseinsatz. So werden unsere SchülerInnen einerseits in M365 registriert und bekommen in ihrer Ausbildung an unserer Schule die Grundkenntnisse vermittelt, aber natürlich gehört auch blended learning (die Vorteile von Präsenzunterricht und E-Learning werden kombiniert) zu unserem Schulalltag. Das alles natürlich unter Einhaltung der aktuellen Vorgaben.